Trassenplanung: Die Anbindung Ihrer Anlage an das Stromnetz!

Bei der Trassenplanung stellen ganz unterschiedliche Anforderungen eine wesentliche Herausforderung dar. Neben wirtschaftlichen Aspekten müssen regionale und überregionale Versorgungsleitungen auch hohe technische Anforderungen erfüllen und dabei natürliche Ressourcen schonen. Der Ausbau des Stromnetzes zu mehr dezentraler Versorgung mit einem größeren Anteil an erneuerbaren Energien stellt auch die Trassenplanung vor komplexe Aufgaben. Mit Hilfe von Topografie-- und Geobasisdaten erstellen wir sinnvolle Trassenalternativen, die sämtliche Anforderungen in Einklang bringen.

Wir übernehmen von unserem Büro in Potsdam aus deutschlandweit die Trassenplanung,  Bauleitung und die Bauherrenvertretung. Dazu gehört die:

  • Anfertigung aller erforderlichen Planunterlagen (Lagepläne)

  • Trassensuche und Trassenfindung

  • Beteiligung betroffener Träger öffentlicher Belange (TÖB)

  • Beteiligung aller zuständigen Ämter und Behörden

  • Vorbereitung von Gestattungs- und Dienstbarkeitsverträgen bis zur Unterschriftsreife

  • Baubetreuung und Bauleitung für alle Tiefbau- und Kabelverlegemaßnahmen mit Aufmaßerstellung, Abnahme, Abrechnung, Bautagebuch, etc.

  • Antragstellung/Vertragsvorbereitung für Sonderverträge, z. B. für:
    • Bahnkreuzungen (Deutsche Bahn AG, Anschlussgleise)
    • Gewässerkreuzungen
    • Straßenkreuzungen (Autobahn, Bundesstraßen, Landesstraßen)
  • Berücksichtigung von Schutzgebieten, Schutzgütern, archäologischen und geologischen Besonderheiten.